Home > Glossar > Manufacturing Execution System (MES)

Was ist ein Manufacturing Execution System (MES)?

Manufacturing Execution System (MES) bezeichnet eine prozessnah operierende Ebene eines mehrschichtigen Fertigungsmanagementsystems. Der deutsche Begriff Produktionsleitsystem wird oft synonym verwendet. Erhältlich sind MES-Lösungen als Komplettpaket und als einzelne Komponenten. Siemens und SAP zählen beispielsweise zu den bekannteren Anbietern. Obwohl MES Systeme bislang eher als eigenständige Systeme fungierten, werden sie immer stärker in ERP-Software (Enterprise Resource Planning) integriert. Das Ziel eines MES besteht darin, die Produktivität zu steigern und die Durchlaufzeit, die Gesamtzeit um einen Auftrag fertigzustellen, zu reduzieren. Durch die Integration eines MES in ERP-Software können Betriebsleiter proaktiv handeln, wenn es sicherzustellen gilt, Qualitätserzeugnisse zeitnah und kosteneffizient auszuliefern und den Produktionsprozess in der Fertigungs- bzw. Automatisierungsebene effizient zu steuern.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

In 3 einfachen Schritten zur
kostenlosen Teststellung.