Home > Glossar > Qualitätsregelkarte

Was ist  eine Qualitätsregelkarte?

Eingesetzt wird die Qualitätsregelkarte (QRK) oder kurz Regelkarte (engl. „quality control chart“) im Qualitätsmanagement zur Auswertung von Prüfdaten. Es geht um die Bewertung von Prozessen hinsichtlich ihrer zeitlichen Qualitätskonstanz (Prozessstabilität). Findet eine signifikante Änderung des Prozesses statt, so wird durch die Qualitätsregelkarte signalisiert, in welche Richtung die Veränderung stattfindet. Dies kann eine Vergrößerung der Qualitätsstreuung und/oder Änderung der Lage des Qualitätsmerkmals sein. Statistische Stichprobenkennwerte (z. B. Stichprobenmittelwert und Stichprobenstandardabweichung des Qualitätsmerkmals) und Warn-, Eingriffs- und Toleranzgrenzen werden dazu grafisch dargestellt.

Weitere nützliche Informationen

Q7 – die 7 elementaren Qualitätswerkzeuge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert