Home > Glossar > Fehlermanagement

Was bedeutet Fehlermanagement?

Der Begriff Fehlermanagement umfasst die Tätigkeiten, mit denen der Mensch in einem Mensch-Maschine-System auf einen Fehler reagiert, um den Fehler endgültig zu beheben oder seine Auswirkungen zu begrenzen. Gemeint ist auch eine systematische Fehlerbewertung, Fehlerdiagnose, Fehlererkennung und Fehlerprävention sowie die Einleitung und Evaluierung von Gegenmaßnahmen zur Verminderung der Wahrscheinlichkeit von schwerwiegenden Folgen. Die Fähigkeit zum Fehlermanagement, ein Non-Technical Skill, ist ein wesentlicher Grund dafür, den Menschen mit hoher Verantwortlichkeit im technischen System zu belassen. Gutes Fehlermanagement kann entscheidend dafür sein, ob ein menschlicher Fehler oder technischer Defekt zur Katastrophe führt oder nicht.

Zum professionellen Umgang mit Fehlern bedarf es neben einer hohen individuellen Fehlerkompetenz auch einer produktiven Fehlerkultur im Unternehmen. Dem Menschen muss Gelegenheit zum Fehlermanagement gegeben werden: die Gestaltung der technischen Komponenten des Mensch-Maschine-Systems muss auf eine Weise erfolgen, dass das Fehlermanagement in allen Phasen ermöglicht und unterstützt wird.

Weitere nützliche Informationen

Wie Sie mit Testify Ihr Fehlermanagement digital machen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

In 3 einfachen Schritten zur
kostenlosen Teststellung.