Wie kann ich in meinem Betrieb Papier sparen?

geschrieben am 29.03.2023

blank
Home > Digitalisierung für Industriebetriebe – so geht’s. > Wie kann ich in meinem Betrieb Papier sparen?

In vielen Industriebetrieben gibt es noch immer eine Vielzahl an Papierzetteln, die für die täglichen Arbeitsabläufe genutzt werden. Obwohl die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, werden wichtige Informationen noch immer auf Papier notiert und weitergegeben.

Dies kann zu ineffizienten Arbeitsprozessen, Verzögerungen und Fehlern führen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Papier sparen und die Zettelwirtschaft in Ihrem Industriebetrieb loswerden können.

Papierbasierte Prozesse sind in Industriebetrieben immer noch weit verbreitetet, und führen zu ineffizienten Arbeitsprozessen und Verzögerungen. Obwohl die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, werden wichtige Informationen noch immer auf Papier notiert und weitergegeben. Dabei können moderne digitale Lösungen entlang der Wertschöpfungskette dazu beitragen, Arbeitsprozesse zu optimieren, Zeit und Kosten zu sparen und die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.

Wir betrachten in diesem Beitrag beispielhaft einzelne Abteilungen entlang der Wertschöpfungskette wie Einkauf, Lager und Logistik, Produktion, Qualitätskontrolle, Kundenservice und Field Service. Und wie Industriebetriebe Papier sparen können, indem sie moderne digitale Lösungen entlang der Wertschöpfungskette einsetzen.

1. Einkauf

Im Einkauf ist es wichtig, alle Informationen über Lieferanten und Bestellungen zu sammeln und zu organisieren. Hier können moderne Einkaufssysteme helfen, die sämtliche Daten digital erfassen und speichern. So haben Sie jederzeit einen Überblick über die Lieferanten, die Liefermengen und -termine sowie die Zahlungen. Durch die Automatisierung können Sie zudem Zeit und Kosten sparen.

2. Lager und Logistik

Im Lager und in der Logistik sind schnelle und effiziente Abläufe von großer Bedeutung. Hier bietet sich eine digitale Lagerverwaltung an, um jederzeit den Lagerbestand einsehen zu können und zu wissen, welche Materialien und Produkte verfügbar sind.

Für effizientere Prüfungen im Wareneingang und -ausgang, eignet sich Testify für eine mobile, digitale und schnelle Abwicklung.

3. Produktion

In der Produktion geht es vor allem darum, die Arbeitsprozesse effizient zu gestalten und die Qualität der Produkte zu sichern. Hier können digitale Produktionssysteme helfen, sämtliche Produktionsprozesse anzuweisen und zu verfolgen. So können Sie beispielsweise Produktionsaufträge digital verwalten und den Arbeitsfortschritt einsehen, welche Maschinen in Betrieb sind und wie hoch die Auslastung ist.

Auch die Qualitätssicherung lässt sich digital abbilden, indem beispielsweise Prüfprotokolle digital erstellt und gespeichert werden.

In der Qualitätskontrolle ist es wichtig, sämtliche Daten zu dokumentieren und zu speichern. Hier bieten sich digitale Checklisten für die Qualitätskontrollen an, mit der sämtliche Daten erfasst und ausgewertet werden können.

Die Auswertung der Daten erfolgt dann automatisch, und so können beispielsweise Fehlerquellen schnell identifiziert und beseitigt werden.

5. Kundenservice

Im Kundenservice geht es darum, Kundenanfragen schnell und kompetent zu bearbeiten. Hier kann eine digitale Kundenmanagement- bzw. eine Ticketing-Software helfen, die sämtliche Kundenanfragen erfasst und automatisch an die zuständigen Mitarbeiter weiterleitet. So können Sie beispielsweise Anfragen schneller und zuverlässiger beantworten und auch Beschwerden schneller bearbeiten.

Auch Kunden sind in der Pflicht, die Geräte zu warten, zu reinigen und regelmäßig zu überprüfen. Funktioniert dabei etwas nicht, kann der Kunde mit einer digitalen Lösung sofort einen Mangel anlegen.

6. Field Service

Im Field Service sind Servicetechniker im Außendienst tätig, die Wartungen und Reparaturen an Maschinen und Anlagen durchführen. Hier bieten sich mobile Anwendungen an, die den Technikern sämtliche Informationen zur Verfügung stellen, die sie für ihre Arbeit benötigen.

So können beispielsweise Aufträge digital an die Techniker übermittelt werden, die dann vor Ort über die Anwendung sämtliche Informationen über die Anlage und den Auftrag einsehen können. Auch die Dokumentation der Arbeitsergebnisse kann digital erfolgen, indem beispielsweise Wartungsprotokolle digital erstellt und gespeichert werden.

Praxisbeispiel  Karl Oswald GmbH: Erhebliche Zeiteinsparung bei Wareneingangsprüfungen.

Erhebliche Zeiteinsparung bei Wareneingangsprüfungen

Mit Testify können die Waren „on-the-fly“ während der Abladung kontrolliert werden. Statt 3 Tage benötigt unser Team nun nur mehr 1 Tag.

Thomas Oswald
Geschäftsführer, Karl Oswald GmbH & Co. KG

Fazit

Die Zettelwirtschaft in Industriebetrieben kann zu ineffizienten Arbeitsprozessen und Verzögerungen führen. Durch den Einsatz moderner digitaler Lösungen entlang der Wertschöpfungskette können Sie Papier, Zeit und Kosten sparen und Ihre Arbeitsprozesse optimieren.

Es lohnt sich also, in die Digitalisierung zu investieren und die Papierzettel nach und nach durch digitale Lösungen zu ersetzen. So können Sie nicht nur effizienter arbeiten, sondern auch Wettbewerbsvorteile erzielen, sowie Ihre Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit steigern.

Alternative Text

Sie möchten Ihren Shopfloor digitalisieren und mehr Effizienz in Ihren Abläufen erreichen?

Wir zeigen Ihnen wie Sie mit Testify Ihre Prüfprozesse, montagebegleitenden Kontrollen, Arbeitsanweisungen uvm. digitalisieren können.

Mehr erfahren

Willkommen in der Welt
der digitalen Checklisten.