Kundennähe als entscheidender Erfolgsfaktor – unser Besuch bei Evonik in Marl

geschrieben am 30.06.2022

Quelle: Evonik

Nach nunmehr 2-jähriger Corona-bedingter Zwangspause konnten unsere beiden Geschäftsführer Jakob Öschlberger & Sebastian Spindler der Einladung unseres Kunden Evonik ins Ruhrgebiet folgen. 

Die passende Location für unseren Vor-Ort-Besuch war schnell gefunden; der Chemiepark Marl, einer der größten Industrieparks Deutschlands und einer der ersten Evonik-Betriebe, welche Testify im Einsatz haben. 

Die Vorteile des No-Code Prinzips schnell erkannt.

Neben dem Kennenlernen weiterer Projektpartner im Testify-Ökosystem bei Evonik stand die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit im Fokus. Dafür ließen wir die letzten 4 Jahre seit Testify-Projektstart bei Evonik Revue passieren und waren von den präsentierten Fakten seitens Evonik äußerst angetan.

Der Einsatz in mittlerweile 7 Ländern sowie 14 internationalen Standorten mit zahlreichen Betrieben sind wahrscheinlich die besten Indikatoren um schnell zu erkennen, dass Evonik die Vorteile des Digitalisierungsbaukastens erkannt und sich dementsprechend zunutze gemacht hat. Darüber hinaus erhielten wir spannende Einblicke in einzelne Erfolgsfaktoren für diese schnelle Skalierung im Unternehmen, wie z.B. eigens entwickelte Testify-Konfiguratoren zur schnellen Anbindung an SAP, Sharepoint oder Aspentech. 

Detaileinblicke über die konkrete Umsetzung finden Sie hier: https://www.testify.io/ptc-dach-talk-digitale-anlagenrundgaenge/

Quelle: Evonik

Anlagenrundgänge vollständig digital dokumentiert.

Nachdem wir bei Testify aber keine Freunde von Meeting-Räumen sind, sondern wie unser Tool, lieber am Ort des Geschehens Mehrwert stiften, war das Highlight ein geführter Anlagenrundgang in einem Feinchemikalienbetrieb. Highlight dabei war natürlich die digitale Dokumentation der Plant Inspection durch den Schichtmeister mit Testify.

Gerade diese Verbindung zum/zur Enduser:in ermöglicht uns den Einblick in die intuitive Nutzung unserer Plattform. Besonders freut uns dann das positive Feedback zu Detail-Features, die ohne Programmieraufwand vom Fachbereich konfiguriert werden können und dann den notwendigen Mehrwert und noch wichtiger die breite Akzeptanz ermöglichen. 

Quelle: Evonik

Hier sehen wir bei Testify auch den entscheidenden Erfolgsfaktor, nämlich die Kundennähe, das Verstehen der Herausforderungen am Shop-Floor und eine gemeinsame lösungsorientierte Herangehensweise mit einer Generalisierung von relevanten Kunden-Features/Erweiterungen. 

Dafür stehen wir bei Testify, egal ob langjähriger Bestandskunde, Neukunde oder Interessent und egal ob Remote oder bei Ihnen vor Ort. In diesem Sinnen freuen wir uns auf die nächsten Kundenbesuche im August und September bei Stihl Tirol sowie Alstom Austria. Und darüber hinaus über zahlreiche Neukunden- und Interessenten-Termine. 

Über Testify

Testify ist die flexibelste Checklisten Software zur Digitalisierung aller Arten von Prüfungen, Inspektionen und Kontrollen im Industrieumfeld. Mit dem No-Code Baukastenprinzip können ohne Programmieraufwand Digitalisierungsprojekte über den gesamten Product-Lifecycle realisiert und skaliert werden.

Sie haben Detailfragen zu unserem No-Code-Prinzip oder sind auf der Suche nach einer Cloud-Lösung zur strukturierten Datenerfassung am gesamten Shopfloor?
Gerne stehen wir Ihnen dafür sehr gerne zur Verfügung.

Alle Neuigkeiten zu Digitalisierungsthemen
direkt ins Postfach.

Newsletter Anmeldung

Willkommen in der Welt
der digitalen Checklisten.

Feature Vorstellung: Checklisten-Analyse Reporting. 

Inhalt Allgemeine Einführung Reporting: Checklisten-AnalyseDashboard: Checklisten ÜbersichtDashboard: Checklisten DetailsDashboard: Mängel in Checklisten Allgemeine Einführung in Testify Reporting inkl. Dashboards. Jedes Testify Reporting beinhaltet unterschiedliche Dashboards,…
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.