Starten wir Ihr Digitalisierungsprojekt erfolgreich mit einem Proof of Concept.


Stellen Sie Ihr Digitalisierungsvorhaben auf den Prüfstand und gewinnen Sie erste Erkenntnisse über Ihr Vorhaben mit einem Proof of Concept.


Beratung vereinbaren
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text
Alternative Text

Warum ein Proof of Concept?


Bei einem Proof of Concept (PoC) handelt es sich um ein Pilotprojekt Ihrer Idee, Methode oder des Produktes. Nach kurzer Zeit haben Sie wertvolle Erkenntnisse zur Hand für Ihr weiteres Vorhaben.

Erster Use Case mit größtem Optimierungspotenzial

Testify in vollem Funktionsumfang

Praxis Nachweis zur Machbarkeit

Erster Funktions- und Akzeptanztest bei der Belegschaft

Geringe Investitionskosten

Fundierte Entscheidungsgrundlage und erste Erkenntnisse

Messbare Ergebnisse innerhalb von 4 Monaten.
So sieht der Ablauf aus:


Binnen 4 Monaten begleiten wir Sie vom PoC zu einem strukturierten Rollout.
Und so gehen wir dabei vor:

Alternative Text
  1. 1
    Kick Off Workshop & Know-How Transfer

    Der Workshop dient der Projektgruppe als Abklärung technischer und inhaltlicher Fragen. Weiters wird die Software für Sie eingerichtet.

  2. 2
    Konkretisierung Ihrer Anforderungen

    In diesem Schritt konkretisieren wir die jeweiligen Objekte, Prozesse und User in Testify.

  3. 3
    Implementierung

    Die Anforderungen werden in Testify übertragen und es folgt der Testbetrieb in der Praxis.

  4. 4
    Feedback

    Während des Testbetriebes sammeln Sie bereits erste Praxiserfahrungen, die wir in regelmäßigen Feedback-Meetings evaluieren.

"Es ist mehr Miteinander entstanden!"

Es ist nicht nur, dass das Handling extrem einfach wurde – wir müssen kein einziges Protokoll mehr händisch erfassen – sondern die Mitarbeiter haben auch mehr Bewusstsein für die Qualität und Sicherheit unserer Produkte entwickelt und tauschen sich aktiv darüber aus. Das hat sie mehr zusammengebracht.

Ing. Peter Ruff
Leiter Qualitätssicherung, Plasser & Theurer

Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis.


Von einem Use Case zum globalen Rollout.

Vereinbaren Sie Ihr
unverbindliches Beratungsgespräch.

Unser Team steht Ihnen bei allen Fragen zur Seite.


Jetzt beraten lassen